Kostenfreier Yogakurs für BezieherInnen von ALG II

„Jeder kann Yoga üben, der atmen kann.“
Das legendäre Zitat des berühmten Yogalehrers T.K.S. Krichnamacharya beschreibt, warum Yoga weder Sport noch Religion ist.

Es ist egal wie alt man ist, ob man sehr beweglich ist oder weniger, ob man dünn ist oder kräftiger gebaut:
So lange man atmen kann, steht einem Yoga als Weg zu mehr Ruhe, Freiheit im Geist sowie Raum in den Gelenken und genereller körperlicher Zufriedenheit zur Verfügung. Yoga ist eine praktische Lebensphilosophie, die bewusster und gesünder leben lässt und genau so tief geht, wie man es möchte.

Wir bieten einen neuen Kurs für ALG II BezieherInnen an

Klassisches Hatha Yoga für alle; für AnfängerInnen (auch für noch unbewegliche Menschen) bis hin zu fortgeschrittenen Yogis.
Der Kurs erfolgt unter der Anleitung für eine gesunde Ausführung der Haltungen und Atemtechniken.

Vor Ort und Online!

Weiterlesen

Stimmen zur 200h Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga

Das sagen unsere Ausbildungsteilnehmer über ihre Erfahrungen bei ihrer 200h Yogalehrer Ausbildung:

„Das Ausbildungsjahr im Unit für die 200 AYA war ein phantastisches und aufregendes Jahr für mich.

Weiterlesen

01Aug/21

DIY-Gesichtsreiniger für Ihr Dosha

Ayurveda ist Sri Lankas und Indiens 5.000 Jahre altes traditionelles Medizinsystem und verwendet seit Anbeginn pflanzliche Inhaltsstoffe, um Körper und Geist zu heilen. Ob Kurkuma, Ashwagandha und Shatavari oder Fenchel, Kreuzkümmel und Koriander – im Ayurveda gibt es zahlreiche Kräuter, die zur Förderung und Verbesserung von Gesundheit, Ausgeglichenheit und Vitalität verwendet werden. Weiterlesen

14Jul/21
Buchwahl

Buchempfehlungen – drei kurzweilige und interessante Bücher mit Bezug zur Yogaphilosophie

Eine wunderbare Möglichkeit, sich eine Pause von Bildschirmen zu gönnen, ist es, ein Buch in die Hand zu nehmen und sich in der Geschichte zu verlieren. Bei guten Büchern kann man super abschalten, alle Alltagsgedanken vergessen und wenn man irgendwann wieder aus der Geschichte auftaucht, hat man im besten Falle einen neuen Anstoß für das eigene Leben mitgenommen. Weiterlesen

25Mai/21

Im Portrait: Yogalehrerin Sabine Fleichaus

Was bedeutet „UNIT“ für dich?

Im Rahmen meiner Yogalehrer-Ausbildung habe ich damals das UNIT kennen und schätzen gelernt. Nach der Ausbildung bin ich dann geblieben, als Yogalehrerin. Das UNIT ist für mich deshalb ein Raum für persönliche Entwicklung und Wachstum – aber auch ein Raum für gemeinsames Erleben und Erfahren. Weiterlesen

03Mai/21
Frau in fortgeschrittener Yoga-Asana

YogalehrerInnen sind trotz Corona soooo entspannt?!

Darf ich vorstellen: Die klassischen YogalehrerInnen

Sie tragen zu jeder Gelegenheit Leggings, laufen im April schon barfuß, ihr Handgelenk schmückt eine Mala und sie trinken keinen Alkohol. Zum Studieren des Yogasutra liegen sie bequem in Yoga-Nidrasana auf dem Boden. Sie bringen die penetranteste Mücke nicht per Fliegenklatsche zum Schweigen, sondern wünschen sie sich mittels Manifestation erfolgreich aus dem Schlafzimmer – lebend! Für das gute Karma lächeln sie alles und jeden an und beenden Nachrichten mit „Namasté“. Durch ihre ausgeglichenen Chakra-Energien sind sie die Gelassenheit in Person und geben ihre wenigen Sorgen einfach ans Universum ab. Weiterlesen

10Mrz/21

Wie Yoga das Prämenstruelle Syndrom lindern kann

Das Prämenstruelle Syndrom (kurz PMS) kennen viele Frauen: Die Tage vor den Tagen werden zur emotionalen Achterbahnfahrt. Als würde das den Alltag nicht schon anstrengend genug machen, gibt es außer Stimmungsschwankungen noch eine ganze Reihe weiterer Symptome: Verdauungsstörungen, unreine Haut, Gleichgewichtsprobleme, ständiges Frieren oder Schweißausbrüche, Übelkeit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Schlafprobleme, Wassereinlagerungen (beispielsweise in den Brüsten), Schmerzen in dem Eierstock, in welchem der Zyklus aktuell abläuft, Heißhungerattacken, Appetitlosigkeit, Muskelkrämpfe oder ein allgemeines Unwohlsein. Weiterlesen