Kategorie-Archiv: Yogaübungen

17Apr/18

Yoga nach der Schwangerschaft – Post #2 (+Gewinnspiel)

Beckenboden: „Schon gehört, aber ich spüre ihn nicht“

Vor ein paar Tagen saßen wir mit einer frisch gebackenen Mutter in unserer Küche und haben ihr stolz unser Buch gezeigt. „Zufällig“ blätterte sie auf die Seiten zum Thema Beckenboden, guckte erst mit hoch gezogenen Augenbrauen, nach den ersten Sätzen dann aber sehr erleichtert. Sie erzählte uns etwas verstohlen, dass sie mit ihrem ersten Kind Trampolin gesprungen sei und dabei gemerkt hatte, dass sie die Schließmuskulatur nicht halten konnte. Sie hatte – wie so viele frisch gebackene Mamis – noch nicht genügend Kraft in der Beckenbodenmuskulatur aufgebaut und so konnte die Schließmuskulatur den durch das Trampolinspringen entstehenden Fliehkräften nicht genug „Verschlusskraft“ entgegensetzten. Sie dachte eigentlich, dass ihr Beckenboden „ganz normal“ gut funktioniert und war ganz entsetzt, dass dies scheinbar nicht so ist. Weiterlesen

23Mai/17

Yin Yoga – draußen mit allen Sinnen

„Sich nicht in die Gesetze der Natur einmischen, das Vertrauen darauf, dass die Natur und der Kosmos weiser seien als der menschliche Geist.“ – Laotse

Yin Yoga ist für den (Früh-)Sommer einfach perfekt, denn es hilft die Yang Energie zu kompensieren, Stress zu bewältigen, Körper und Geist in Harmonie zu bringen.
Bei den ersten Sonnenstrahlen zieht es uns hinaus ins Freie. Warum denn nicht draußen praktizieren und die Sonne auf der Haut spüren, die Natur in ihren schönen Farben erleben und die frische Luft einatmen? Weiterlesen

19Dez/16

Innerer Frieden

„Sich nicht in die Gesetze der Natur einmischen, das Vertrauen darauf, dass die Natur und der Kosmos weiser seien als der menschliche Geist.“
Lao-tse

Ein Weg zu innerem Frieden

Neben dem Konfuzianismus und Buddhismus zählt der Taoismus zu den drei großen Weltanschauungen in China, die das Leben in China maßgeblich beeinflusst haben.
Ein wichtiges Prinzip dieser Religion ist das „wu-wei“, das Nichteingreifen in den Lauf der Welt. Die Menschen sollen auf das Tao vertrauen und einfach leben. Dieser Weg ist gleichzeitig die Urkraft des Universums. Weiterlesen

24Okt/16

Schmerzen im ISG Gelenk – Raus aus der Schmerzfalle

Mein Rücken tut weh…!
Oft ist diese Aussage mit einem direkten Griff in den unteren Rücken verbunden. Wer hier schon mal Schmerzen hatte, weiß wie sehr es wehtut. Durch einen Sturz, langes Stehen oder eine unpassende Matratze verursacht, hat man auf alles Lust, aber sicher nicht darauf sich zu bewegen. Oft hilft aber genau das! Weiterlesen

21Jul/16

Meridiane – Das Geheimnis der Energiekanäle

Bei Yin Yoga ist die Wirkung auf die Meridiane und Qi von herausragender Bedeutung. Das liegt daran, dass Paul Grilley, ein bekannter Yin Yoga Lehrer, seine Ausbildung unter anderem bei dem japanischen Meister Hiroshi Motoyama machte. Dr. Motoyama war eine große Inspiration, weil er die geheimnisvolle Beziehung zwischen körperlicher Bewegung und dem Energiefluss durch den feinstofflichen Körper erforschte. Er konnte als einer der Ersten wissenschaftlich nachweisen, wie Yoga auf die Chakras und Meridiane wirkt. Weiterlesen

23Jun/16

Bandhas im Yoga – Weshalb sie so wichtig sind

Im Yoga-Unterricht hört man immer wieder, dass man seine „Bandhas setzen“ oder „binden“ soll. Ich selbst konnte mit dieser Ansage lange nichts anfangen – bis ich meine 200h Ausbildung zur Yogalehrerin begann und endlich verstand, was es mit den Bandhas auf sich hat. Weiterlesen

16Jun/16

Yin Yoga im Frühsommer

Yin Yoga im Rhythmus der Jahreszeiten oder warum es im Frühsommer besonders gut ist den Herz- und Dünndarm-Meridian zu aktivieren

Chinesischen Ärzten war die Beobachtung der Natur und der Wechsel der Jahreszeiten von herausragender Bedeutung, auf ihr gründet die Traditionelle Chinesische Medizin. In einem der ältesten Texte (2698 v. Ch.) – Des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin – heißt es:

Weiterlesen