Im Portrait: Referentin Birgit Ansel

Share

1. Was bedeutet „UNIT“ für dich persönlich?

Zu dem Begriff „Einheit“ fällt mir als erstes natürlich die Einheit von Körper, Geist und Seele ein, die wir durch Yoga erreichen wollen. Aber „Einheit“ bedeutet für mich auch die Tatsache, dass letztendlich alle Lebewesen eine Einheit / Eins sind. Fügt man also einem anderen Lebewesen Leid zu, verletzt man letztendlich sich selbst. Nach den fünf Yamas zu leben, erscheint mir vor diesem Hintergrund nicht als eine bloße Möglichkeit, sondern als absolut obligatorisch.

Da dies die meisten Menschen im UNIT tun, ist es für mich ein wundervoller Ort und Arbeitsplatz.

2. Beschreibe deine liebste Yogaübung

Eine meiner liebsten Yogaübungen ist Kurmasana, die Schildkröte.

In dieser Asana ist es besonders leicht die eigenen Sinne nach innen zu richten und ganz bei sich selbst zu sein. Dabei entsteht große innere Ruhe und Gelassenheit (und ein gedehnter Rücken).

3. Für was bist du im UNIT Yoga zuständig?

Ich gehöre zum Referententeam der Yogalehrer 200h Ausbildung.

Birgit_Ansel_Referentin_3

4. Wie hast du zum Yoga gefunden?

Eigentlich ist es umgekehrt und Yoga hat mich gefunden. Ich hatte das Glück meine ersten sieben Lebensjahre von einer yogapraktizierenden Kinderfrau betreut zu werden. Somit wurde Yoga ein Bestandteil meines Lebens, bevor ich überhaupt hätte suchen können. Etwa 14 Jahre später begegnete mir Yoga wieder, als ich einige Monate in Asien verbrachte. Seit dieser Zeit ist Yoga aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Dass Yoga dann irgendwann sogar zu meinem (Traum)Beruf geworden ist, war nicht geplant und überrascht und freut mich selbst immer wieder.

5. Wie lautet dein persönliches Motto?

Ich habe nicht dieses eine Motto, das mein ganzes Leben bestimmt, sondern mehrere verschiedene, die ich mir je nach Situation ins Gedächtnis rufe. Dazu wie wir, meiner Meinung nach, allen unseren Mitmenschen begegnen sollten (und zwar unabhängig davon wie wir uns selbst gerade fühlen!), versuche ich stets nach dem folgenden Zitat zu leben:

„Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist“.

About Stefanie Weyrauch

Stefanie Weyrauch liebt Yoga und Social Media. Daher ist sie als Kümmerin unseres UNIT Yoga Blogs voll in ihrem Element und kann dabei ihre beiden Leidenschaften Yoga und Social Media unter einen Hut bringen. Mehr Info

One thought on “Im Portrait: Referentin Birgit Ansel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.