Im Portrait: Yogalehrerin Christina Faller

Share

Was bedeutet „UNIT“ für dich?

Das „UNIT“ ist meine Yogaheimat hier in Wiesbaden.
Ein Ort, an dem ich unglaublich viel über Yoga und über mich in den vielen schönen und intensiven Ausbildungen gelernt habe.
Ein Ort, an dem ich gerne unterrichte.
Ein Ort, an dem ich selbst gerne Yoga praktiziere.
Ein Ort, an dem ich viele nette Menschen treffe.

Unit bedeutet für mich die Einheit von Atmung, Körper und Seele – oder anders ausgedrückt: bei mir ankommen.

Beschreibe deine liebste Yogaübung

Zurzeit liebe ich alle Übungen die den Rumpf seitlich dehnen – also die Rippen dehnen und wieder Raum schaffen zum Atmen.

Für was bist du im UNIT Yoga zuständig?

Ich unterrichte dienstags um 10.30 Uhr Yin-Yoga kombiniert mit Faszienyoga. Für mich eine schöne Kombination, um in den Tag zu starten.

Wie hast du zum Yoga gefunden?

IMG_1644Nach vielen Jahren der Rückenschmerzen und einer schweren Rücken-OP, auf die viele Monate Krankengymnastik folgten, stand ich vor der Wahl – entweder mein Leben lang zur Krankengymnastik zu gehen oder endlich selbst anzufangen mich zu bewegen. Ich meldete mich also in einem Fitnesscenter an und dort hatte ich den ersten Kontakt mit Yoga.

Sehr schnell wurde mir klar, dass ich mehr wissen wollte über Yoga und dass ich selbst Yogalehrer werden wollte, um all den Menschen helfen zu können, die sich Tag für Tag mit Rückenschmerzen durch ihr Leben kämpfen.

Denn seitdem ich Yoga mache, hatte ich keinen Tag mehr Rückenschmerzen (Muskelkater ausgenommen) 🙂

Wie lautet dein persönliches Motto?

Lebe im Hier und im Jetzt!

About Sandra Scholtz

Sandra hat ihre 200h Ausbildung zur Yogalehrerin im UNIT Yoga Hamburg absolviert und nimmt derzeit an der Yogatherapie Fortbildung teil. Im UNIT Hamburg unterrichtet sie mittwochs um 18 Uhr Hatha Yoga und unterstützt das UNIT-Team in ihrer Funktion als Studioleitung Hamburg & Mitarbeiterin im Social Media Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.