Interview mit Pink Elephant

Share

Am 15. September 2015 kommen Heather (Daisy) und Martin (Flippo) von „Pink Elephant“ ins UNIT Yoga Wiesbaden. Dort werden sie eine Ashtanga Stunde (Mysore Style) und anschließend ein Kochworkshop für veganes Essen halten. Beide Workshops können auch separat besucht werden.

Da Romana dieses Thema so sehr interessiert, hat sie gleich die Chance ergriffen, ein kleines Interview mit den beiden Pinkies zu führen.

Aber wer genau sind „Pink Elephant“? Und was genau kochen die beiden?

Hinter „Pink Elephant“ stehen Daisy und Flippo, bei denen Kochen zum Yoga wird. Ihr Kochstil ist meist vegan, von Rohkost und Superfoods geprägt, aber kommt dabei ganz ohne dogmatische Richtlinien aus, denn Schubladen sind nicht so ihr Ding!

Rohkost und Superfoods klingt jetzt erstmal nach wenig Lebensfreude und noch weniger Spaß, aber seid Euch sicher: Das Essen ist richtig lecker, unterstützt die Yogapraxis optimal und den beiden zuzuhören, macht einfach nur Freude!

Was fasziniert euch so an der Ernährung und dem Essen, von dem auch euer Buch handelt?

Durch unsere tägliche Yogapraxis haben wir uns und und unseren Körper gut kennengelernt und dadurch festgestellt welche Lebensmittel uns gut tun, gute Laune machen, leicht verdaulich sind, uns Kraft, Energie und Flexibilität geben. Mit diesen Lebensmitteln stellen wir seitdem unsere veganen Freestylerezepte zusammen. Die Symbiose aus gutem Geschmack, Spaß am Kochen und gesunder Ernährung ist einfach großartig. Make it fun, make it tasty!

Da wir im Einklang mit der Yogaphilosophie leben steht für uns Ahimsa (Gewaltlosigkeit) auch in unseren Gedanken. Bei uns hat die vegane Ernährung überhand gewonnen ohne das wir uns großartig damit beschäftigt haben. Wir sind jedoch nicht dogmatisch. In unserer Ernährungspyramide gibt es noch 5% Freiheit, die uns auch ermöglicht, hier und da mal einen Cappuccino zu trinken auch wenn es mal keine Nussmilch oder Hafermilch gibt oder Flippo’s heiß geliebte Pizza vom Italiener nebenan zu genießen, ohne ein schlechtes Gewissen dabei zu haben.

Wie seid ihr selbst dazu gekommen, euch so zu ernähren?

Durch Yoga, ganz klar.

Wie reagieren die Menschen, wenn sie von eurer Ernährung hören und wir fühlen Sie sich, wenn sie es ausprobiert haben?

Immer wieder kommen zu uns Menschen, die sehr skeptisch der veganen Ernährung gegenüber stehen. Da wir im Sommer unseren Koch-und Ernährungsschwerpunkt auch noch auf vitale Rohkost legen ist die Skepsis oft noch größer.

Umso schöner ist es dann immer wieder für uns, wenn wir während der Yoga-und Kochwoche positive Feedbacks bekommen, wie z.B.: so viel Power hatte ich noch nie, meine Schmerzen in den Fingern sind weg, ich bin viel flexibler, meine Verdauung funktioniert endlich wieder normal… Wir sind immer wieder aufs Neue ganz baff, was die Ernährung für Auswirkungen hat. Voll gut!

Wir danken Heather und Flippo für das nette Interview und freuen uns sehr auf die beiden im UNIT Yoga Wiesbaden! Mehr Informationen zu dem Workshop mit den Pink Elephant findet ihr hier.

tl_files/unit_yoga/photos/Workshoplehrer/Pink Elephant/pink_elephant_logo_klein.jpg

© Südwest Verlag/Mike Meyer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.