Yoga Business

Share

Was ist Business? Sind das nicht Menschen, die Waren und Dienstleistungen austauchen?
Was ist die Regierung? Sind es nicht Menschen, die regieren?
Was ist eine Beziehung? Sind das nicht Menschen, die in einer Beziehung zueinander stehen?
Was immer die dominante Eigenschaft des Menschen ist, diese Eigenschaft wird auch die dominante Eigenschaft einer Organisation oder der Art und Weise sein, die Menschen erschaffen oder an ihnen teilhaben.
Wenn die dominierende Eigenschaft Angst ist, dann werden wir auf diese Weise Geschäfte machen. Auf angstvolle Weise Geschäfte zu machen, führt zu Konkurrenzdenken, Gier, Eifersucht, sogar Betrug und Missgunst. Wenn wir ängstlich sind, was die meisten von uns sind, da sie in einer ängstlichen Gesellschaft aufgewachsen sind und ängstliche Eltern und Lehrer usw. hatten, wie sind wir dann nicht ängstlich? An diesem Punkt geht es nicht darum, nicht ängstlich zu sein. Es geht darum, es wahrzunehmen und mutig genug zu sein, sich mit dem auseinanderzusetzen statt zuzulassen, dass es dich beherrscht.

Denk dran, wenn Du aus dieser Welt einen besseren Ort machen möchtest, schau Dich selbst an und nimm eine Veränderung vor, wie Gandhi sagte: „Sei die Veränderung, die Du sehen willst.“ Das bedeutet, wenn Dir die Lügen, die Gier, das Konkurrenzdenken und das Eigeninteresse in der Geschäftswelt zu wider sind, Du keine Geschäfte auf diese Weise machst. Sei integer und leb moralisch. Deshalb kam Moses mit den Gesetzen und Geboten vom Berg. Sei ehrlich, fair, großzügig – auch wenn Du Angst hast, auch wenn das Geschäft nicht gut läuft. Halt an Deinen Werten fest. Deine Integrität und Werte sind das Fundament Deines Seins. Die sind der Unterschied zwischen Harmonie und Disharmonie, was letztendlich Balance und Ungleichgewicht oder Gesundheit und Krankheit ist.

Genauso wichtig ist der äußere Effekt, den Deine Integrität haben wird: das Beispiel, mit dem Du voran gehst und wahrscheinlich der Beginn der Ausrottung dessen, was Du ablehnst. Die starken Nebenprodukte davon, sind die diese Eigenschaften in uns, die uns stärken. Nach Patanjali und seinem achtgliedrigen Pfad namens Ashtanga Yoga, sind diese Eigenschaften die ersten Schritte des Yoga. Der erste Pfad ist Yama also Moral und Tugendhaftigkeit. All das setzt einen wahren Wunsch voraus, sich aus der Masse hervorzuheben, ein Gandhi, eine Mutter Theresa, ein Jesus, ein Martin Luther King jr., ein Rebel mit einem Grund für Wahrheit und Gerechtigkeit, Frieden und Liebe, mit oder ohne die Unterstützung der ängstlichen Menschen unserer Gesellschaft.
Das erfordert auch Mut. Ohne Angst zu sein, aber den Mut zu haben, unserer Angst ins Gesicht zu sehen und ihr nicht zu unterliegen. Wenn wir dies tun, stellen wir fest, dass wir nicht ängstlich sein müssen, denn wir überleben ausgezeichnet; nicht nur ausgezeichnet, sondern stärker und kraftvoller als jemals zuvor. Alle wahren Helden waren Rebellen und waren mutig. Die meisten wurden getötet und gepeinigt, bevor wir sie als die Großen verehren, die sie waren. Menschen sind so interessant. Wir töten sie, bevor wir sie verehren. Wir massakrieren eine Rasse bevor wir ihre Kultur respektieren (Amerikanische Indiander). Wir ernennen den Weißkopfseeadler zu unserem nationalen Symbol und dann zerstören wir seinen Lebensraum. Wir respektieren all die Großen, aber streichen ihre Lehren aus unserem eigenen Leben.
Es gibt nur einen Weg Business Yoga zu praktizieren. Sei mutig. Du wirst auf erstaunliche Weise belohnt werden. Deine Tasse wird endlich voll sein. Willkommen zu einer starken Yogapraxis.

Meiner Erfahrung nach, gibt es einige Menschen, die Yoga so sehr lieben, dass sie ein Yogastudio aufmachen wollen. Super. Ich kann mir keine Art und Weise vorstellen, die wir mehr brauchen als Yoga. Du musst Dir aber bewusst sein, dass  Du ein Spiel spielst, dessen Regeln nicht Deine eigenen sind, wenn Du ein Geschäft eröffnest. Egal ob Du ein Antiquitätensammler, Bauer oder Yogastudiobetreiber bist, es ist viel Arbeit. Du brauchst Erlaubnisse, Mietverträge und Anwälte. Du brauchst gute Leute, die Fähigkeit, gut zu kommunizieren und Fachkenntnisse über Computersysteme. Wenn Du diese Fähigkeiten nicht hast, finde jemanden, dem Du vertraust und der diese hat. Sobald Du jemanden gefunden hast, beginnt eine ganz andere Seite des Yoga. Dies ist das Yoga der Beziehungen und wenn wir Ram Dass glauben, ist es „das härteste Yoga überhaupt“.

Ich bin lieber ein Jäger oder Bauer. Ich wäre lieber einfacher. Ich möchte nicht den ganzen Tag vor dem Computer sitzen und mit der Bank telefonieren. Es gibt aber Menschen, die dies wirklich gut können und haben daraus eine Yogapraxis gemacht, wie meine ehemalige Geschäftspartnerin Christine Fang. Obwohl die Arbeit unglaublich komplex und lästig ist, lässt sie nicht zu, dass sie sie stresst. Sie hat all die Prinzipien der Meditation in ihr Büro gebracht und es in einen ruhigen und friedlichen Platz gemacht. Sie ist ruhig, geduldig, ehrlich, fair und total fokussiert. Was sie tut, macht mich sprachlos. Aber was sie wirklich macht, ist Yoga. Ich meine nicht, die Beine hinter dem Kopf zu verknoten! Was ich meine ist, dass sie ihr Leben in allen Bereichen nach den Prinzipien des Yoga lebt.

Dies ist das Ziel des Yoga: Deine Praxis zu überschreiten, sodass sie Dein Leben durchdringt. Manche von Euch wissen, dass wir unser Yogastudio auf Spendenbasis betreiben. Für mich fühlt sich das richtig an! Wenn Du Fragen dazu hast, bin ich gerne bereit, sie so gut ich kann, zu beantworten. Auch wenn ich eine spezifische Frage zu diesem Thema nicht beantwortet habe, frag mich jederzeit.

Dinge, die man beachten muss, wenn man ein Yogastudio eröffnen möchte

1024x640_BryanKest_KursDer vielleicht wichtigste Aspekt, wenn man ein Yogastudio eröffnen möchte, ist das Wort „Erreichbarkeit“ in all seinen Bedeutungen. In anderen Worten, das Studio muss finanziell erreichbar sein. Das bedeutet, dass Menschen teilnehmen können, so oft sie möchten.  Du möchtest keine Leute abweisen, weil das Studio finanziell unerreichbar ist, besonders wenn Du noch genug Platz hast. Damit dies so ist, kannst Du Dein Spendenbasis-Studio haben. Du kannst einen Preis haben, den sich die meisten Leute leisten können. Du kannst eine Staffelung haben, die sich nach dem Einkommen der Teilnehmer richtet. Dies sind nur ein paar spontane Ideen von mir. Ich bin sicher, es gibt noch mehr kreative Möglichkeiten.  Ein anderer Aspekt der Erreichbarkeit ist die Lage. Das Studio sollte sich in einer Lage befinden, die die Leute gut erreichen und ihr Auto gut parken können. Wenn möglich, sollte die Fahrt zum Studio für Dich nicht allzu stressig sein. Je weniger Zeit im Auto, desto besser.

Ein weiterer Aspekt der Erreichbarkeit ist die Art und Weise wie Du die Stunden unterrichtest oder welche Arten von Klassen zu anbietest. Es sollte eine größere Vielzahl an Klassen geben, die für eine Vielzahl von Menschen erreichbar sind. Du möchtest keine Leute ausschließen, weil Klassen zu schwer oder zu ungewöhnlich sind. Auch die Lehrer müssen erreichbar sein, nicht abgehoben, distanziert oder gleichgültig. Sie müssen liebevoll und ansprechbar sein.

Als letztes, und vielleicht ist es zu offensichtlich, aber es muss sicherheitshalber erwähnt werden. Die Uhrzeiten der Klassen müssen passend sein. Sicher gibt es Menschen für jeden Zeitraum, aber es gibt eine große Mehrheit an Leuten, die von 9.00 bis 17.00 Uhr arbeiten. Aus diesem Grund sind die Klassen nach 17.00 Uhr am vollsten. Der Zeitraum, der am besten zu erreichen ist, ermöglicht Dir die größte Teilnehmerzahl.

Werbung

Wenn Du neu in einem Bereich bist oder Du etwas neues in einem Bereich machst, möchtest Du natürlich, dass die Leute das wissen. Du machst das vielleicht durch Schilder oder eine Anzeige in der Lokalzeitung. Es gibt viele interessante Marketingmöglichkeiten im Internet, wie Websites,  E-Mail, Chatrooms und vieles mehr. Sicherlich gibt es Menschen, die darauf spezialisiert sind und die sich freuen würden, von Dir beauftragt zu werden. Es gibt noch einen anderen Weg Marketing und Werbung zu generieren, nämlich die Lokalzeitung, ein lokales Magazin oder eine lokale Website zu motivieren, einen Artikel über Dich und was Du machst zu schreiben. Du kannst auch eine PR-Firma anheuern. Du brauchst Geduld und Durchhaltevermögen und Du musst gut genug sein für die beste Art von Werbung: Mund-zu-Mund-Propaganda und zufriedene Kunden. Achte darauf keinen Namen und kein Symbol zu verwenden, das bereits urheberrechtlich geschützt ist und wenn Du einen Namen gefunden hast, den Du benutzen möchtest, solltest Du darüber nachdenken, ihn Dir schützen zu lassen.

In einer mittelgroßen Stadt (Savannah, Georgia) wo ich unterrichtet habe, erzählte mir die Studioinhaberin Kelly, dass das Auslegen von Flyer in Geschäften und Cafés usw. dazu beigetragen hat, dass der Abendworkshop unter der Woche ausverkauft war. Ich weiß, dass die Teilnehmerzahlen der Lehrer, die mich vertreten haben, gestiegen sind. Einen etablierten Lehrer zu vertreten, kann der einfachste und direkteste Weg sein, die Menschen zu erreichen, die Interesse haben, Deine Klassen zu besuchen.

Andere Dinge, die Du in Betracht ziehen solltest sind Computerkenntnisse, Buchhaltung, Kredite, Schuldenmanagement, Löhne und Arbeitszeiten der Angestellten, Gehalt und Arbeitszeiten anderer Lehrer, die richtige Größe der Fläche, um sie mit genug Teilnehmern zu füllen, damit es sich rechnet, aber klein genug, um keine Unkosten zu machen oder zu viel Stress zu verursachen. Sollte es Platz für einen Shop, eine Lounge oder einen zweiten Yogaraum etc. geben? Selbstständig zu sein, bringt ganz neue Herausforderungen und Angelegenheiten zum Vorschein, die nichts mit dem Dasein als Yogalehrer zu tun haben. Aber wie alles andere auch, werden diese Herausforderungen und Angelegenheiten zu Deinem Wachstum beitragen. Wenn Du Dir wünschst, gesund und glücklich zu sein, ist das Wachstum unausweichlich. Wenn Du Dich nicht dazu berufen fühlst, ein Yogastudio zu eröffnen, kannst Du als Lehrer in dem Studio von jemand anderen sehr erfolgreich sein oder es könnte ein Kompromiss sein, einen Raum in einem Yogastudio oder Fitness- oder Tanzstudio usw. zu mieten. Ich persönlich  war sehr erfolgreich, in dem ich jahrelang einen Raum in einem Tanzstudio gemietet habe und ich bin immer noch da. Ich habe andere Studios eröffnet und bei diesen anderen Studios sind andere Lehrer erfolgreich, die bei mir einen Raum mieten.

Bryan-WiesbadenAndere Sachen, die ich gerne mit Euch teilen möchte….Du wirst wahrscheinlich einen Makler in Anspruch nehmen, wenn Du eine Fläche suchst. Der Makler kann herausfinden, wie lange ein Fläche schon auf dem Markt ist. Manchmal ist es so, dass die Mieten besser zu verhandeln sind, wenn eine Fläche bereits lange auf dem Markt ist. Manche Eigentümer sind bereit Dir T.I. (Tenant Improvement Contribution) zu geben, was bedeutet, dass der Eigentümer Geld in die Fläche steckt und Dir hilft, Dein Studio zu auszubauen. Manchmal kann es auch sein, dass Du drei Monate mietfreie Zeit bekommst, damit Du während des Umbaus und ggf. am Anfang keine Miete zahlen musst. Einen Mietvertrag mit einem Vermieter abzuschließen erfordert Verhandlungen und es sollte keinen Grund geben, warum Dein Makler nicht den besten Deal für Dich herausholt, solange es nicht zu weit hergeholt erscheint und den Vermieter vergrault. Oft gibt es monatliche Zahlungen an den Vermieter, die nicht im Vertrag erwähnt werden. Kosten für jeden gemeinsam genutzte Flächen oder Hausmeisterservice oder Parkplätze für Dich und Deine Angestellten. Stell sicher, dass Du über alle Fixkosten Bescheid weißt. Sie können Deine monatlichen Kosten in die Höhe treiben ohne irgendwo erwähnt zu werden. Vergiss auch nicht die Kosten für einen Architekten und  Baukosten. Manche Studios, die ich gesehen habe, müssen eine Millionen Dollar oder mehr gekostet haben.

Bevor Du einen Mietvertag unterschreibst, solltest Du Zeit in den Räumen verbringen, wenn das möglich ist. Achte auf die Lautstärke von der Straße, anderen Mietern, vor allem denen über Dir. Stell sicher, dass Du eine funktionierende Heizung und Klimaanlage hast (es macht keinen Spaß Yoga zu machen, wenn der Raum kalt ist).
Wenn es darum geht, zu entscheiden, über welchen Zeitraum der Mietvertag geschlossen werden soll, denk an ein paar Sachen: stell sicher, dass Du eine Klausel zur Untervermietung im Vertrag hast. Dies erlaubt Dir, die Räume an jemand anderen zu vermieten, sollten sich Deine Pläne ändern und Du möchtest aus den Räumen raus. Es ist auch die Regel, dass sich die Miete jährlich um einen gewissen Prozentsatz erhöht, gewöhnlich nicht mehr als 3%. Wenn Du Dich entscheidest, dass Du Dich nicht langfristig festlegen willst, kannst Du am Ende des Vertrags eine Option einfügen, die es Dir ermöglicht den Vertrag nach Ablauf der Vertragslaufzeit zu verlängern. Die Miete könnte sich entsprechend des Marktwertes erhöhen, aber immerhin hast Du die Möglichkeit, in den Räumen zu bleiben, die Du möchtest. Wenn Du ein gutes Verhältnis zum Vermieter hast, ist die Erhöhung vielleicht auch nicht so groß. Denn wenn Du ein guter Mieter bist, kann es sein, dass Dein Vermieter Dich nicht verlieren möchte. Wo wir gerade von gutem Mieter sprechen, ich kann nur betonen wie wichtig es ist, ein gutes Verhältnis zu seinem Vermieter zu haben. Du wirst oft seine Hilfe brauchen!

An dieser Stelle möchte ich noch erwähnen, dass es nichts umsonst gibt. Die Grundlage meines Erfolgs sind Leidenschaft, harte Arbeit, Durchhaltevermögen und Engagement. Wenn Du wirklich engagiert bist, hart arbeitest und durchhälst, wirst Du erfolgreich sein,  auch wenn der Erfolg auf Wegen kommt, die Du nicht erwartet hattest.

Wenn Dein Yogastudio steht und läuft, gibt es viel Training on the job. Es können so viele Dinge passieren, die wir hier nicht alle besprechen können. Manches kann ich vielleicht vorhersagen, wie z.B. Herausforderungen in Bezug auf die Angestellten und viele, viele andere, die ich nicht vorhersagen kann, weil ich nicht Du bin und ich nicht dieselben Situationen brauche oder erzeuge wie Du. Denk nur an diese Worte „bleib ruhig“, „sei flexibel“ (ich spreche nicht von der Muskulatur Deiner Oberschenkelrückseite) und wisse „es geht vorbei“. Ich weiß, Deine Angestellten sind dazu da, Dich zu unterstützen und Dir Dinge zu erleichtern, aber gib ihnen Raum zu atmen. Du wirst mehr als einmal froh sein, ihnen nicht an die Gurgel gegangen zu sein.

Wir haben Zettel im Studio ausliegen, in denen sich die Leute eintragen können, um unseren Newsletter zu erhalten und über das Studio, den Kursplan, geplante Events, neue Produkte und alles andere Neue auf dem Laufenden zu bleiben oder als Dankeschön für ihre Treue. Achte darauf, sie nicht mit E-Mails zu bombardieren. Das möchte keiner. Ich schicke gerne einen vierteljährlichen Newsletter raus.

Es ist schwer ein Funke in einem Regenschauer zu sein. Der Funke wird verdeckt. Kommen aber viele, viele Funken zusammen, entsteht eine starke Flamme, die sich schwer verdecken lässt. Dies ist die Analogie, die ich benutze, wenn ich den Hauptnutzen von Yogastunden und Yogastudios beschreibe. Man kann sagen, dass Yogaklassen und Yogastudios Orte sind, an denen Menschen mit einer ähnlichen Einstellung zusammenkommen; die nennen wir Gemeinschaft. Hier passiert nicht nur die wichtige persönliche Praxis, sondern auch die Unterstützung und Verstärkung der Yoga-Mentalität: die Lehre, die Unterhaltungen, die Erinnerungen, der Fokus, die Praxis und die Stärke der Gruppe. Dies kann ein sehr wichtiges Werkzeug sein, um Dein Boot auf Kurs zu halten oder davor zu bewahren zu kentern. Es stärkt auch Deine Flamme, damit das nächste Unwetter, Dich nicht umhaut. Die Mentalität, die wir in den Tempeln der Yogastudios kultivieren, ist eine Mentalität, die in der Welt da draußen nicht sehr unterstützt wird, vielleicht noch nicht mal zu Hause. Unser Studio ist also ein Zufluchtsort, an dem wir unsere Yoga-Prinzipien stärken und regenerieren, damit wir diese Prinzipien besser in unser Leben einbauen können und sie mit allen teilen, die wir treffen.

Zum Schluss möchte ich noch erwähnen, wie oft ich gesehen habe, dass das Yoga im Yoga Business verloren gegangen ist. Bitte vergiss nicht, dass dieses Geschäft eine große Yogapraxis ist. Versuch nicht zu vergessen, dass es  im Yoga um Maßhalten geht. Verliere nicht Deine persönliche Praxis, vernachlässige nicht Deine Ruhezeit und denk daran, Du hast eine großartige Möglichkeit ein neues Geschäftsmodell zu kreieren. Amen!

Willkommen bei PowerYoga.

About Bryan Kest

Bryan Kest praktiziert bereits seit über 28 Jahren Yoga und unterrichtet seit mehr als 23 Jahren. Er entwickelte seinen unverwechselbaren, einzigartigen Stil – das Original Power Yoga – im Jahre 1979. Über die Jahre hat ihn dieser Stil, welcher ein wunderbares Workout für Körper, Geist und Seele darstellt, weltweit bekannt gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.