Stichwort Archive: 200h-Ausbildung

Im Portrait: Yogalehrerin Alexandra Borges Nahrung

1. Was bedeutet „UNIT“ für dich persönlich?

Für mich bedeutet UNIT, dass alles im Leben eine Einheit bildet und man diese Einheit durch Balance herstellen kann. Das spiegelt sich ja auch im Yoga wieder: die Balance von Kraft und Leichtigkeit in den Asanas, die Balance von Yin und Yang, die Balance von körperlichen Übungen und Meditation, die Balance in der Atmung und so weiter – erst dann wird das Ganze zu einer Einheit. Das Schöne ist, dass man das von der Yogamatte auf sein Leben anwenden kann – auch dort kommt es auf die richtige Mischung und die Balance an, darauf ausgeglichen zu sein.

Das UNIT Yogastudio hat auch eine sehr persönliche Bedeutung für mich, da ich dort meine 200h AYA Ausbildubg absolviert habe und hier sehr viel lernen durfte! Weiterlesen

28Okt/15

Die +300h Aufbauausbildung bei UNIT Yoga

Nachdem ich dieses Jahr meine 200h-Ausbildung bei UNIT Yoga in Hamburg beendet habe, war für mich gleich klar, dass ich gerne mit der 300h-Ausbildung weitermachen möchte. So werde ich nun ab November für ein weiteres Jahr monatlich die Ausbildungswochenenden im wunderschönen Altbau-Studio an der Alster besuchen. Weiterlesen

05Aug/15

Stimmen zur 200h Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga

Das sagen unsere Ausbildungsteilnehmer über ihre Erfahrungen bei ihrer 200h Yogalehrer Ausbildung:

„Das Ausbildungsjahr im Unit für die 200 AYA war ein phantastisches und aufregendes Jahr für mich.

Weiterlesen