Stichwort Archive: Lu Jong

13Jun/16

Lerne Freude und Geduld in der Meditation mit Loten Dahortsang

Um meditieren zu lernen, reicht es schon mit einer kurzen 3 Minuten Meditation jeden Tag starten. Dazu kannst du z.B. die einfache Mantrameditation üben. Das ist  eine von vielen Meditationstechniken, bei welcher du ein Mantra mit der Atmung verbindest. Das Mantra kann ein kurzes Om sein, oder aber auch Om mani padme hum (Tibetische Aussprache: om mani peme hung). Dieses Mantra aus dem Sanskrit zeigt die grundlegende Haltung des Mitgefühls. Das Mantra ist das älteste und zugleich bis heute populärste Mantra des tibetischen Buddhismus.

Weiterlesen

23Mrz/16

Achtsam im Hier und Jetzt – Interview mit dem buddhistischen Mönch Loten Dahortsang

Der Meditationsleiter und buddhistische Mönch Loten Dahortsang wurde 1968 in Lhasa in Tibet geboren. Seit 1979 lebt und lernt er in verschiedenen Klostern in Nepal und Indien. Er lehrt Meditation und Yoga in buddhistischen Zentren Europas. In seinem zweitägigen Workshop zum Thema „Das Leben im Jetzt – Glück im Augenblick finden“ zeigt er im UNIT Yoga in Wiesbaden und Hamburg tibetische Entspannungstechniken, Lu Jong – die Körperübungen der Mönche in den Bergen, und erklärt Ngalso – die Stille finden sowie Wege, die Achtsamkeit in ihrem Ursprung zu erfahren. Durch das Sitzen in der Stille, wächst unsere Achtsamkeit im Hier und Jetzt und wir finden einen Weg zum Glück und in die innere Freiheit. Weiterlesen

03Mrz/16

Ralf Bauer – Schauspieler und Yogi im Interview

Ich durfte Ralf Bauer bei einem Dreh in unserem Yoga Studio in Hamburg kennen lernen. Es war sehr aufregend, einen bekannten Schauspieler einmal live zu treffen und mit ihm über Yoga sprechen zu können. Vor Allem hat mich interessiert, wie Ralf zum Yoga gekommen ist, was ihn daran so begeistert hat und wer sein Lehrer ist.

Weiterlesen