Stichwort Archive: Zentrale Prüfstelle Prävention

Der einfache Weg zur ZPP Anerkennung

Viele Yogalehrer haben das Ziel nach der Aufbauausbildung +300h AYA, also als Yogalehrer 500h AYA, die Anerkennung der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zu erhalten, um so von der Krankenkasse bezuschusste Präventionskurse anbieten zu können.

Der Weg bis zum ersten eigenen Präventionskurs ist für die meisten Yogalehrer nicht einfach, denn die ZPP Zertifizierung zu erlangen bedeutet viel zeitlichen Aufwand und viel Bürokratie. Bei nicht wenigen Leuten wird der Antrag abgelehnt -in Facebook hat sich schon eine ganze Community gefunden, die sich über ihre Ablehnung der ZPP austauscht- andere schrecken schon vorher vor der Bürokratie und den nicht immer gleich verständlichen Anforderungen zurück.

Holger Zapf hat sich intensiv mit den Themen der ZPP beschäftigt und einen Online Kurs erarbeitet, der den Yogalehrern hilft, einfach, unbürokratisch und vor allem sicher (!) die ZPP Anerkennung zu erhalten.
Der ganz große Vorteil bei dem Kurs: Holger stellt sein eigenes zertifiziertes Konzept zur Verfügung. Mit diesem Konzept und den Schritt für Schritt-Erläuterungen führt der Kurs einen sicher durch Zertifizierungs-Dschungel.

Überblick

Kurs Inhalte

  • Schritt für Schritt- Erklärung für Deine Registrierung bei der ZPP als Kursleiter
  • Einweisung in das zertifiziertes Konzept (per Zoom)
  • Hilfe beim Einstellen von Kursen
  • Zoom-Meeting mit Konzept-Einweisung, indem offene Fragen gestellt werden können.

Vorteile

  • mehr Yogis in den eigenen Kursen
  • man brauchst kein eigenes Kurskonzept zu erstellen
  • große Zeitersparnis & wenig eigener Aufwand
  • bewehrtes UNIT-Konzept
  • glückliche Yogis, die bis zu 80% der Kurskosten erstattet bekommen können

Voraussetzungen

  • mind. 500h Yogalehrer Ausbildung nach den Richtlinien des §20 SGB V
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium
  • mind. 200 Stunden Kursleitererfahrung nach Abschluss der 500h Yogalehrer Ausbildung

Kosten

  • Erstbetrag: 139,-€
  • Nutzungsgebühr: 15,-€/Monat für 24 Monate* (Erstlaufzeit)

*= die Nutzungsgebühr für den ersten Monat wird zusammen mit dem Erstbetrag fällig

Einführung von Holger Zapf