Alle Artikel von Marlene Schwarz

10Mrz/21

Wie Yoga das Prämenstruelle Syndrom lindern kann

Das Prämenstruelle Syndrom (kurz PMS) kennen viele Frauen: Die Tage vor den Tagen werden zur emotionalen Achterbahnfahrt. Als würde das den Alltag nicht schon anstrengend genug machen, gibt es außer Stimmungsschwankungen noch eine ganze Reihe weiterer Symptome: Verdauungsstörungen, unreine Haut, Gleichgewichtsprobleme, ständiges Frieren oder Schweißausbrüche, Übelkeit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Schlafprobleme, Wassereinlagerungen (beispielsweise in den Brüsten), Schmerzen in dem Eierstock, in welchem der Zyklus aktuell abläuft, Heißhungerattacken, Appetitlosigkeit, Muskelkrämpfe oder ein allgemeines Unwohlsein. Weiterlesen

Balasana – Die Haltung des Kindes für stressige Zeiten

Die Welt, die Medien, unser Alltag. Seit mittlerweile einem Jahr wird vieles von der Pandemie beherrscht. Der Ausnahmezustand ist zu so etwas wie einem neuen, vorübergehenden Normalzustand geworden. In dieser Zeit habe ich eine Standardhaltung des Yoga, welche ich bereits vor der Corona unzählige Male praktiziert habe, für mich neu entdeckt. Weiterlesen