19Jun/18

Eine Ausbildung zum Yogalehrer – ohne unterrichten zu wollen?

Ich? In einer Yogalehrerausbildung?

Für viele Yogapraktizierende ist der Gedanke manchmal geradezu angsteinflößend. Bin ich so weit? Ich will doch gar nicht unterrichten? Was da wohl von mir erwartet wird? Meine Praxis ist sicherlich noch nicht weit genug! Das ist bestimmt schwierig und anstrengend… Diese und ähnliche Fragen und Gedanken bekomme ich immer wieder gestellt, wenn ich mich mit Ausbildungsinteressenten unterhalte.

Deswegen ist es mir wichtig, an dieser Stelle mit Vorurteilen aufräumen, zu erzählen, wie der Ablauf in unserer Yogalehrerausbildung ist und wie „gut“ man in der Praxis sein muss, um hier mitzukommen. Es wäre doch schade, wenn einen das eigene Kopfkino davon abhält, seinen Herzenswunsch Wirklichkeit werden zu lassen. Weiterlesen

06Jun/18

Rückbildung für Männer

Wenn ein Kind auf die Welt kommt, ist das etwas Wunderschönes. Und natürlich stehen Frau und Kind im Mittelpunkt des Geschehens. Doch ist das aus unserer Sicht nur die eine Seite der Medaille:
Auf der einen Seite wird die Frau auf einmal Mutter und der Mann Vater. Doch auf der anderen Seite verändert sich auch die Beziehung zwischen Frau und Mann innerhalb der Partnerschaft, denn schließlich wird aus einem Paar auf einmal eine Familie. Da wo es vorher nur „uns 2“ gab, gibt es auf einmal ein süßes Wesen, was alle Aufmerksamkeit fordert. Weiterlesen

11Mai/18

Im Portrait: Yogalehrerin Alexandra Borges Nahrung

1. Was bedeutet „UNIT“ für dich persönlich?

Für mich bedeutet UNIT, dass alles im Leben eine Einheit bildet und man diese Einheit durch Balance herstellen kann. Das spiegelt sich ja auch im Yoga wieder: die Balance von Kraft und Leichtigkeit in den Asanas, die Balance von Yin und Yang, die Balance von körperlichen Übungen und Meditation, die Balance in der Atmung und so weiter – erst dann wird das Ganze zu einer Einheit. Das Schöne ist, dass man das von der Yogamatte auf sein Leben anwenden kann – auch dort kommt es auf die richtige Mischung und die Balance an, darauf ausgeglichen zu sein.

Das UNIT Yogastudio hat auch eine sehr persönliche Bedeutung für mich, da ich dort meine 200h AYA Ausbildubg absolviert habe und hier sehr viel lernen durfte! Weiterlesen

03Mai/18

Yoga nach der Schwangerschaft – Post #3

Yoga lehrt uns nach innen zu hören

Yoga hat uns gelehrt auf unsere Seele zu hören, Zeichen zu erkennen und auch einfach mal eigentlich rational, nicht wirklich nachvollziehbare, Sachen zu machen. Genau so erging es uns in Bezug auf unser Buch.
Als der Entschluss gefasst war, unser Buch „Yoga nach der Schwangerschaft“ zu schreiben, haben wir nicht im Traum daran gedacht, dass wir nach L.A. fliegen und Fotos mit unserem Lehrer Bryan Kest machen würden.
Wir haben uns natürlich mit vielen Menschen über unser Projekt unterhalten. Darunter waren natürlich auch einige enge Freunde sowie befreundete Yogalehrer. Und uns war klar, wir wollten tolle Bilder, weg von den üblichen Mutter-Kind Photos, sondern eine schöne Location. Weiterlesen