Krieger – heldenhafte Positionen im Yoga

Sie sind die Klassiker der Yoga Asanapraxis: Die Krieger Die Krieger Positionen, oftmals auch als Helden bekannt, sind im dynamischen Yoga fast immer Bestandteil einer Yogaklasse. Es gibt nicht nur unterschiedliche Krieger, sondern jeder Krieger bringt auch noch seine Varianten in verschiedenen Ausführungen mit. Man kann die Standpositionen dynamisch im Flow üben oder etwas länger, wortwörtlich standhaft, halten. In diesem

Sinn des Lebens

Gib Deinem Leben einen (neuen) Sinn! Warum lebst Du? Was sind Deine Ziele? Was ist der Sinn Deines Lebens? Wenn wir unsere Karriere planen oder eine Familie gründen, Träume und Ziele haben, dann wissen wir, warum wir morgens aufstehen. Geld zu verdienen, um die Familie versorgen zu können, neuen Erdenbürgern Liebe zu schenken und ins Leben zu begleiten oder in

Finde Dich selbst, sonst findet Dich keiner!

Die Zeiten ändern sich: Alles ist im Umbruch! Und besonders dann kann es sein, dass wir alles daran setzen das „Alte“ zu bewahren. Wir Menschen brauchen Sicherheit und Geborgenheit. Und wenn gerade diese bedroht zu sein scheint, weil wir eben nicht wissen, was als nächstes passieren wird oder die aktuelle Situation noch weitere Veränderungen mit sich bringt, versuchen wir die

DIY-Gesichtsreiniger für Ihr Dosha

Ayurveda ist Sri Lankas und Indiens 5.000 Jahre altes traditionelles Medizinsystem und verwendet seit Anbeginn pflanzliche Inhaltsstoffe, um Körper und Geist zu heilen. Ob Kurkuma, Ashwagandha und Shatavari oder Fenchel, Kreuzkümmel und Koriander – im Ayurveda gibt es zahlreiche Kräuter, die zur Förderung und Verbesserung von Gesundheit, Ausgeglichenheit und Vitalität verwendet werden.

2022-07-12T13:59:26+02:00Von |Yoga mit Herz|

Buchempfehlungen zur Yogaphilosophie

Eine wunderbare Möglichkeit, sich eine Pause von Bildschirmen zu gönnen, ist es, ein Buch in die Hand zu nehmen und sich in der Geschichte zu verlieren. Bei guten Büchern kann man super abschalten, alle Alltagsgedanken vergessen und wenn man irgendwann wieder aus der Geschichte auftaucht, hat man im besten Falle einen neuen Anstoß für das eigene Leben mitgenommen.

YogalehrerInnen sind trotz Corona soooo entspannt?!

Darf ich vorstellen: Die klassischen YogalehrerInnen Sie tragen zu jeder Gelegenheit Leggings, laufen im April schon barfuß, ihr Handgelenk schmückt eine Mala und sie trinken keinen Alkohol. Zum Studieren des Yogasutra liegen sie bequem in Yoga-Nidrasana auf dem Boden. Sie bringen die penetranteste Mücke nicht per Fliegenklatsche zum Schweigen, sondern wünschen sie sich mittels Manifestation erfolgreich aus dem Schlafzimmer – lebend!

Yin Yoga – wie langweilig ist das denn?!

Yin Yoga – wie langweilig ist das denn!? Oder etwa doch nicht? Diese Art von ‚Geschichten‘ schickte mir mein Geist pausenlos während meiner ersten Yin Yoga Stunde bei meiner Lehrerin Birgit, vor vielen Jahren in den schönen Räumen des UNIT Yoga Studios. Ich, die aus dem ‚aktiven‘ Yoga stammend, oft atemlos zu meinen Yogastunden auf meiner Matte landete, geriet in

Kostenfreier Yogakurs für BezieherInnen von ALG II mit Sonja Becker

„Jeder kann Yoga üben, der atmen kann.“ Das legendäre Zitat des berühmten Yogalehrers T.K.S. Krichnamacharya beschreibt, warum Yoga weder Sport noch Religion ist. Es ist egal wie alt man ist, ob man sehr beweglich ist oder weniger, ob man dünn ist oder kräftiger gebaut: So lange man atmen kann, steht einem Yoga als Weg zu mehr Ruhe, Freiheit im Geist

2022-07-07T13:44:07+02:00Von |Yoga mit Herz|
Nach oben