Alle Artikel von Romana & Holger Zapf

Yoga & Balance – Yogi Know-How zu unserem Monatsthema

Vielleicht kennst Du das: Leben ist, wenn es Dich auch mal so richtig aus den Latschen haut?! Dann wenn z.B. eine Krankheit diagnostiziert wird, Du Deinen Job verlierst, die Kinder schreien oder Dir aus anderen Gründen gerade alles über den Kopf wächst. Weiterlesen

29Apr/19

Yoga & Beweglichkeit – Yogi Know-How zu unserem Monatsthema

Beweglichkeit ist ein schönes Beispiel dafür, auf welch grandiose Weise Yoga Körper und Geist miteinander verbindet.
Wir können die körperliche Beweglichkeit für sich betrachten. Wir können die mentale Beweglichkeit für sich betrachten. Aber wir können auch erkennen, wie beide Aspekte sich aufeinander beziehen und sich gegenseitig beeinflussen. Weiterlesen

01Apr/19

Yoga & Dankbarkeit – Yogi Know-How zu unserem Monatsthema

Vielleicht kennst Du das auch. Du rennst mit Scheuklappen durch den Alltag, hetzt von einem Termin zum nächsten, rastlos… und irgendwie funktioniert nichts. Alles läuft irgendwie schief und nichts will so richtig klappen. Dann gehst Du zum Yoga, hältst inne und erkennst, dass es doch ziemlich viele Dinge gibt, für die Du dankbar sein kannst: die Yogastunde, die Dir so gut tut, das Essen, das Du gegessen hast, die nette SMS, die Du bekommen hast… Weiterlesen

02Mrz/19

Yoga & Achtsamkeit– Yogi Know-How zu unserem Monatsthema

Sei achtsam! Das hören wir öfter im Alltag und auch im Yoga! Doch was ist damit genau gemeint? Das werden auch wir immer wieder gefragt. Achtsam bedeutet ganz im Hier und Jetzt zu sein, den Moment in all seinen Facetten in seiner Ganzheit zu erleben, also alles aufzunehmen, was da ist. Mönche beschreiben diesen Zustand der Achtsamkeit mit den Worten: „…Wenn ich Tee koche, koche ich Tee und wenn ich den Garten harke, harke ich den Garten.“ Weiterlesen

01Feb/19

Yoga & Einheit – Yogi Know-How zu unserem Monatsthema

UNIT steht für Einheit.

Sowohl im Studio, als auch in unserem Ausbildungsangebot feiern wir die Einheit von Körper, Geist und Seele und lieben es, zu sehen, wie sie intensiver und spürbarer wird. Die Bewegungen, der Atem, alles scheint im Yoga in einen gleichmäßigen Einklang zu kommen. Und so schlagen wir auch mit der Asana-Praxis über den Körper eine Brücke zum Geist. Weiterlesen

17Aug/18

10 Jahre UNIT – Alles bleibt anders

10 Jahre UNIT – was für eine Zeit.  Für uns ist das natürlich ein Grund zu feiern und auch ein Grund zurückzublicken.
In den letzen 10 Jahren hat sich rund um die Welt des Yoga einiges getan und bei uns natürlich auch. Weiterlesen

06Jun/18

Rückbildung für Männer

Wenn ein Kind auf die Welt kommt, ist das etwas Wunderschönes. Und natürlich stehen Frau und Kind im Mittelpunkt des Geschehens. Doch ist das aus unserer Sicht nur die eine Seite der Medaille:
Auf der einen Seite wird die Frau auf einmal Mutter und der Mann Vater. Doch auf der anderen Seite verändert sich auch die Beziehung zwischen Frau und Mann innerhalb der Partnerschaft, denn schließlich wird aus einem Paar auf einmal eine Familie. Da wo es vorher nur „uns 2“ gab, gibt es auf einmal ein süßes Wesen, was alle Aufmerksamkeit fordert. Weiterlesen

03Mai/18

Yoga nach der Schwangerschaft – Post #3

Yoga lehrt uns nach innen zu hören

Yoga hat uns gelehrt auf unsere Seele zu hören, Zeichen zu erkennen und auch einfach mal eigentlich rational, nicht wirklich nachvollziehbare, Sachen zu machen. Genau so erging es uns in Bezug auf unser Buch.
Als der Entschluss gefasst war, unser Buch „Yoga nach der Schwangerschaft“ zu schreiben, haben wir nicht im Traum daran gedacht, dass wir nach L.A. fliegen und Fotos mit unserem Lehrer Bryan Kest machen würden.
Wir haben uns natürlich mit vielen Menschen über unser Projekt unterhalten. Darunter waren natürlich auch einige enge Freunde sowie befreundete Yogalehrer. Und uns war klar, wir wollten tolle Bilder, weg von den üblichen Mutter-Kind Photos, sondern eine schöne Location. Weiterlesen

17Apr/18

Yoga nach der Schwangerschaft – Post #2 (+Gewinnspiel)

Beckenboden: „Schon gehört, aber ich spüre ihn nicht“

Vor ein paar Tagen saßen wir mit einer frisch gebackenen Mutter in unserer Küche und haben ihr stolz unser Buch gezeigt. „Zufällig“ blätterte sie auf die Seiten zum Thema Beckenboden, guckte erst mit hoch gezogenen Augenbrauen, nach den ersten Sätzen dann aber sehr erleichtert. Sie erzählte uns etwas verstohlen, dass sie mit ihrem ersten Kind Trampolin gesprungen sei und dabei gemerkt hatte, dass sie die Schließmuskulatur nicht halten konnte. Sie hatte – wie so viele frisch gebackene Mamis – noch nicht genügend Kraft in der Beckenbodenmuskulatur aufgebaut und so konnte die Schließmuskulatur den durch das Trampolinspringen entstehenden Fliehkräften nicht genug „Verschlusskraft“ entgegensetzten. Sie dachte eigentlich, dass ihr Beckenboden „ganz normal“ gut funktioniert und war ganz entsetzt, dass dies scheinbar nicht so ist. Weiterlesen

23Mrz/18

Yoga nach der Schwangerschaft – Post #1

Allgemeines

Yoga nach der Schwangerschaft ist ein sehr wichtiges Thema! Warum? Einfach weil die Geburt eines Kindes zu den bedeutenden Ereignissen im Leben einer Frau gehören. Gerade das erste Kind ist hier ganz besonders, denn alles ist neu, aufregend und mit nichts auf der Welt zu vergleichen. Aber auch bei mehreren Kindern ist jede Geburt anders und auch die Zeit danach nicht zu vergleichen, da jedes Kind seine eigene Persönlichkeit mitbringt.

Gerade in dieser Phase benötigen Frauen besondere Unterstützung, denn die Veränderungen auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene kommen gerade nach der Geburt oft unerwartet. Diese Unterstützung wollen wir mit unserem Buch: „Yoga nach der Schwangerschaft“ geben. Weiterlesen