Alle Artikel von Romana Lorenz-Zapf

08Jul/15

Yoga Philosophie im Alltag – Satya

Ich wurde einmal gefragt, welche Rolle der Aspekt Satya – die Ehrlichkeit – als eines der zentralen Themen der Yamas, für mich spielt.

Yama beschreibt als eines der Acht Stufen oder Glieder des Yoga, den ethischen Umgang mit anderen und bietet sozusagen eine Richtschnur, wie man durch das Leben verschiedener Aspekte wie Ahimsa – Gewaltlosigkeit, Satya – Ehrlichkeit und noch weiteren wichtigen Aspekten, sein Leben in Frieden und Freude mit seinen Mitmenschen, aber auch anderen Lebewesen teilen kann. Weiterlesen

29Jun/15

Yoga mit Kindern – anders als mit Erwachsenen

Eine der wichtigsten Fragen, die mir in meiner Laufbahn als Kinderyogalehrerin gestellt worden ist war was denn an der Arbeit mit Kindern so anders ist, als im Yoga mit Erwachsenen. Vielen fällt es schwer, sich vorzustellen, wie Kinder konzentriert atmen oder still sitzen können, während der Lehrer eine Meditation anleitet. Und das stimmt, mit Kindern arbeitet man grundlegend anders. Weiterlesen

29Apr/15

Der Sonnengruß – Sūrya Namaskāra

Der Sonnengruß ist eine Abfolge von mehreren Stellungen, die den ganzen Körper in kurzer Zeit wohltätig beeinflusst. Abwechselndes Strecken und Beugen wirkt als ausgleichende Gegenbewegung in den oft erschlafften Bereichen von Beinen, Rücken, und Bauch, stärkt die Atmungsorgane und führt zur Kräftigung des Herz-Kreislauf-Systems. Weiterlesen

10Apr/15

Verbinde Atem und Bewegung beim Vinyasa Yoga

Vinyasa Yoga wurde aus dem traditionellen Hatha-Yoga entwickelt und ist vor allem in den westlichen Ländern sehr beliebt. Während bei Hatha Yoga die einzelnen Yoga-Stellungen geübt werden, dann nachgespürt wird und danach die nächste Stellung eingenommen wird, ist es das Ziel des Vinyasa-Yogas die einzelnen Übungsabfolgen im Vinyasa so zu gestalten, dass die eine Stellung fließend in die andere übergeht. Weiterlesen