Kategorie-Archiv: Yoga mit Herz

20Apr/16

Max Strom über das Herz des Yoga

Max Strom ist ein internationaler Yogalehrer, Transformationscoach, Redner und Buchautor.
Er ist weltweit bekannt für seinen Unterricht zur persönlichen Transformation, in spiritueller Hinsicht und zur Aktivierung der körperlichen Heilung von Innen heraus. Seit 1999 hält Max Strom Teacher-Trainings und hat inzwischen hunderte von Yogalehrern ausgebildet sowie tausende Yogaschüler unterrichtet. Weiterlesen

13Apr/16

Fragen und Antworten zur Yogalehrer Ausbildung

Beschäftigt man sich länger mit Yoga, so reift irgendwann der Wunsch in einem mehr über dieses tolle Thema zu erfahren. Denn sobald man die positive Wirkung von Yoga auf Körper, Geist und Seele spürt, entsteht der Wunsch zu erkennen, wieso Yoga so wirkungsvoll ist. Also beschäftigt man sich mit dem Thema „Yogalehrer Ausbildungen“ und stellt fest, dass es hier eine unüberschaubare Vielfalt an verschiedenen Ausbildungen gibt. Weiterlesen

30Mrz/16

Yin Yoga im Frühling

Yin Yoga im Rhythmus der Jahreszeiten oder warum es im Frühling besonders gut ist den Leber- und Gallenblasen-Meridian zu aktivieren.

„Die weißen Männer des Altertums folgten dem Gesetz von Yin und Yang, ordneten ihr Leben in Harmonie mit dem Kreislauf der Jahreszeiten, übten beim Essen und Trinken Mäßigung und achteten darauf, sich nicht zu überarbeiten. Das ist der Weg, Geist und Körper in Harmonie zu halten und ein langes und erfülltes Leben zu führen.“

Weiterlesen

23Mrz/16

Achtsam im Hier und Jetzt – Interview mit dem buddhistischen Mönch Loten Dahortsang

Der Meditationsleiter und buddhistische Mönch Loten Dahortsang wurde 1968 in Lhasa in Tibet geboren. Seit 1979 lebt und lernt er in verschiedenen Klostern in Nepal und Indien. Er lehrt Meditation und Yoga in buddhistischen Zentren Europas. In seinem zweitägigen Workshop zum Thema „Das Leben im Jetzt – Glück im Augenblick finden“ zeigt er im UNIT Yoga in Wiesbaden und Hamburg tibetische Entspannungstechniken, Lu Jong – die Körperübungen der Mönche in den Bergen, und erklärt Ngalso – die Stille finden sowie Wege, die Achtsamkeit in ihrem Ursprung zu erfahren. Durch das Sitzen in der Stille, wächst unsere Achtsamkeit im Hier und Jetzt und wir finden einen Weg zum Glück und in die innere Freiheit. Weiterlesen

14Mrz/16

Glück finden – das Dilemma

Was ist es, das unzählige Yoga-Praktizierende dazu treibt, so hart in ihrer Yoga Praxis zu arbeiten? Obwohl Scharen von Menschen aus gesundheitlichen Gründen zum Yoga finden, werden die Schüler oft von den sehr physischen, athletischen Yogastilen angezogen und zwingen ihre Körper in ihre Vorstellung eines „Yoga-Olympioniken“ und ringen sich in einen nassen, schwitzenden Haufen. Es ist als ob der Geist einen griechisch-römischen Ringkampf mit seinem eigenen Körper vollführt. Auch wenn wir nach Frieden suchen, benutzen viele die gleichen aggressiven Werkzeuge, die wir in der Geschäfts- und Sportwelt gelernt haben: Weiterlesen

09Mrz/16

Unserem Prozess vertrauen

Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, den es zu verstehen gilt. Für mich ist ein es einfacher und praktischer Punkt, auch wenn ich verstehen kann, dass es für andere ein Sprung ist. Ich glaube, dass dieses Verständnis irgendwann existieren muss, um sich in diese Richtung zu entwickeln. Es gibt einige Yoga Gesetze und Prinzipien, die, sagen wir mal, weniger greifbar sind als andere. Zum Beispiel das Gesetz des Karma. Die Wissenschaft hat bewiesen, dass das was hoch geht auch wieder runter kommt, aber das war es auch schon. Um daran zu glauben, dass jede Tat, jedes Wort und jeder Gedanke eine gleiche Konsequenz hat, braucht es etwas Intuitiveres, Persönlicheres; es ist eher metaphysisch. Ich persönlich glaube an Karma. Mein Glaube entspringt aus einem intuitiven Gefühl, das durchaus falsch sein kann. Aber bis ich herausfinde, dass ich falsch liege, glaube ich weiterhin daran, denn es fühlt sich richtig an. Nicht zu vergessen, dass der Glaube an Karma einfach zu höheren moralischen Lebensstandards führen könnte. Karma ist aber nicht, was ich hier diskutieren möchte. Weiterlesen

07Mrz/16

Detox – reinigen, klären, befreien

Der Begriff „Detox“ ist seit geraumer Zeit in aller Munde. Es ist trendy, eine Detox-Kur zu machen, an einer Detox-Challenge teilzunehmen oder einen Detox-Yogakurs zu besuchen. Die Bezeichnung stammt von „Detoxikation“ und meint Entgiftung.

Weiterlesen

03Mrz/16

Ralf Bauer – Schauspieler und Yogi im Interview

Ich durfte Ralf Bauer bei einem Dreh in unserem Yoga Studio in Hamburg kennen lernen. Es war sehr aufregend, einen bekannten Schauspieler einmal live zu treffen und mit ihm über Yoga sprechen zu können. Vor Allem hat mich interessiert, wie Ralf zum Yoga gekommen ist, was ihn daran so begeistert hat und wer sein Lehrer ist.

Weiterlesen

02Mrz/16

Die Personal Training Ausbildung

Die Personal Training Ausbildung im UNIT zeichnet sich dadurch aus, dass sich hierin das Wissen zweier erfolgreicher Yoga Personal Trainer wiederfindet, die sich –trotz ihrer Unterschiedlichkeit- gemeinsam auf den Yogaweg begeben haben und so eine kostbare Mischung ihres Wissens entwickelt haben.

Weiterlesen

3 Wege zum Glück

Was ist Glück und welches Glück ist das Größte? Heutzutage habe ich das Gefühl, dass alle Menschen auf der Suche nach dem Glück sind. Ein Leben voller Glücksmomente, die man ganz  bewusst wahrnimmt, das kann zum Sinn des Lebens werden. Dein Leben kann so glücklich und erfüllt sein, wenn du das Glück in dir findest. Weiterlesen