Im Portrait: UNIT Yoga Mitgründer Holger Zapf

Share

1. Was bedeutet „UNIT“ für dich persönlich?

Für mich persönlich bedeutet UNIT, die Verwirklichung dessen, was mir immer wichtig war: Menschen etwas wirklich Gutes zu tun, das Leben einfach lebenswerter zu machen und mehr zu genießen. Die Grundvoraussetzung dafür ist aus meiner Sicht mit sich selber im Einklang zu sein und zwar auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene.

UNIT Yoga bietet genau diese Mischung.

2. Beschreibe deine liebste Yogaübung

Mein liebste Yogaübung ist eindeutig das „Sitzen“. Wenn nach dem Praktizieren von Pranayama, Asana und Shavasana sich in der Meditation das Gefühl von Einheit und Ausgeglichenheit da ist, die Gedanken immer mehr zur Ruhe kommen und ich ganz in dieses wundervolle Gefühl der Glückseligkeit in meinem Herzen eintauchen kann.

3. Für was bist du im UNIT Yoga zuständig?

Im UNIT bin ich für Marketing und PR zuständig, gebe Yogakurse, Yoga- und Power Plate Personal Trainings und leite Yogaausbildungen sowie Yogaworkshops. Darüber hinaus konzipieren Romana und ich neue Ausbildungen. Es gibt also immer viel zu tun.

Holger Zapf

Holger Zapf

4. Wie hast du zum Yoga gefunden?

Durch meine Frau Romana. Bei ihr habe ich meine erste Yogastunde mitgemacht. Ich habe ja Sport und Philosophie studiert und mich schon immer sehr mit Bewegung beschäftigt. Schon während der Yogastunde habe ich gespürt: Irgendwie ist Yoga anders, tiefer als alles andere, was ich vorher gemacht habe, nicht reines Denken, wie die Philosophie, nicht ausschließlich Bewegen, wie in vielen Sportarten, sondern eben die Synthese von Körper, Geist und Seele. Das hat mich sofort gepackt

5. Wie lautet dein persönliches Motto?

Mein persönliches Motto stammt von Friedrich Nietzsche und heißt:

„Amor fati- Liebe zum Schicksal.“

Bei Nietzsche ist dies die Formel für den höchsten Zustand, den ein Mensch erreichen kann: Den als sinnlos erkannten ewigen Kreislauf allen Geschehens nicht nur zu ertragen, sondern um seiner selbst willen zu lieben also – und das ist nun meine Sichtweise – „Ja“ zum Leben zu sagen, egal in welchen Facetten es sich mir gerade zeigt und das in jedem Augenblick, denn das Leben ist so schön und will genossen werden!

About Stefanie Weyrauch

Stefanie Weyrauch liebt Yoga und Social Media. Daher ist sie als Kümmerin unseres UNIT Yoga Blogs voll in ihrem Element und kann dabei ihre beiden Leidenschaften Yoga und Social Media unter einen Hut bringen. Mehr Info

One thought on “Im Portrait: UNIT Yoga Mitgründer Holger Zapf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.