Chakren – mehr als Esoterik!

Chakren, das ist doch etwas Lächerliches! Energielehre ist schon irgendwie Esoterik Zeugs, oder? Zugegeben, ein bisschen skeptisch war ich schon, als ich mich in der 200h Ausbildung das erste Mal damit konfrontiert sah. Es war ein Thema, mit dem ich vorher wenig zu tun hatte und mit dem ich auch nicht so viel anfangen konnte. Klar, war ich auch da

Nada Yoga – Yoga und Musik

Nada Yoga ist das Yoga des Klangs Nada Yoga geht auf die ersten Gesänge, die in den Schriften der Veden festgehalten sind, zurück und gilt so als älteste Yogapraxis. Nada Yoga basiert auf dem Wissen über die Beschaffenheit und Wirkung von Klängen auf Natur und Mensch. Man nimmt an, dass die gesamte Schöpfung aus Vibrationen und Schwingen entstanden ist, daraus

2022-12-12T13:59:48+01:00Von |Philosophie, Yoga mit Herz|

Meridiane – Das Geheimnis der Energiekanäle

Bei Yin Yoga ist die Wirkung auf die Meridiane und Qi von herausragender Bedeutung. Das liegt daran, dass Paul Grilley, ein bekannter Yin Yoga Lehrer, seine Ausbildung unter anderem bei dem japanischen Meister Hiroshi Motoyama machte. Dr. Motoyama war eine große Inspiration, weil er die geheimnisvolle Beziehung zwischen körperlicher Bewegung und dem Energiefluss durch den feinstofflichen Körper erforschte. Er konnte

Achtsam im Hier und Jetzt – Interview mit dem buddhistischen Mönch Loten Dahortsang

Der Meditationsleiter und buddhistische Mönch Loten Dahortsang wurde 1968 in Lhasa in Tibet geboren. Seit 1979 lebt und lernt er in verschiedenen Klostern in Nepal und Indien. Er lehrt Meditation und Yoga in buddhistischen Zentren Europas. In seinem zweitägigen Workshop zum Thema „Das Leben im Jetzt – Glück im Augenblick finden“ zeigt er im UNIT Yoga in Wiesbaden und Hamburg

Glück finden – das Dilemma

Was ist es, das unzählige Yoga-Praktizierende dazu treibt, so hart in ihrer Yoga Praxis zu arbeiten? Obwohl Scharen von Menschen aus gesundheitlichen Gründen zum Yoga finden, werden die Schüler oft von den sehr physischen, athletischen Yogastilen angezogen und zwingen ihre Körper in ihre Vorstellung eines „Yoga-Olympioniken“ und ringen sich in einen nassen, schwitzenden Haufen. Es ist als ob der Geist

Unserem Prozess vertrauen

Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, den es zu verstehen gilt. Für mich ist ein es einfacher und praktischer Punkt, auch wenn ich verstehen kann, dass es für andere ein Sprung ist. Ich glaube, dass dieses Verständnis irgendwann existieren muss, um sich in diese Richtung zu entwickeln. Es gibt einige Yoga Gesetze und Prinzipien, die, sagen wir mal, weniger greifbar

2022-12-22T13:12:57+01:00Von |Philosophie, Yoga mit Herz|

Bryan Kest: Stoppt den Wahnsinn

Es gibt keine Erleuchtung am Ende der Pose. Tatsächlich gibt es gar kein Ende dieser Posen. Es scheint mir, dass unsere Gesellschaft verliebt ist in das Mythische, Mysteriöse, Unsichtbare und Unbekannte. Wir suchen die versteckte Lehre, die geheime Schriftrolle oder den Jungbrunnen und natürlich Himmel und Hölle. Die Yoga Praxis scheint dafür genutzt zu werden, ein tieferes Ausmaß oder Erleuchtung

2022-12-22T14:45:50+01:00Von |Philosophie|
Nach oben