Beiträge2022-06-28T14:54:57+02:00

Wie Yoga das Prämenstruelle Syndrom lindern kann

Das Prämenstruelle Syndrom (kurz PMS) kennen viele Frauen: Die Tage vor den Tagen werden zur emotionalen Achterbahnfahrt. Als würde das den Alltag nicht schon anstrengend genug machen, gibt es außer Stimmungsschwankungen noch eine ganze Reihe weiterer Symptome: Verdauungsstörungen, unreine Haut, Gleichgewichtsprobleme, ständiges Frieren oder Schweißausbrüche, Übelkeit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Schlafprobleme, Wassereinlagerungen (beispielsweise in den Brüsten), Schmerzen in dem Eierstock, in welchem

Gesundheit|

Im Portrait: Yogalehrer Johannes Wilde

Was bedeutet „UNIT“ für dich? Unit ins Deutsche übersetzt heißt: sowohl das Teil, als auch das Ganze. Und genau das gefällt mir an dem Begriff: Verschiedene Teilstücke ergeben ein Ganzes. Eine Einheit, die im Zusammenschluss voneinander profitiert und miteinander wächst. Ein schönes Sinnbild, gerade auch für Yoga, das im Grunde genommen mit „verbinden“ übersetzt werden kann.

Im Portrait|

Yin Yoga – wie langweilig ist das denn?!

Yin Yoga – wie langweilig ist das denn!? Oder etwa doch nicht? Diese Art von ‚Geschichten‘ schickte mir mein Geist pausenlos während meiner ersten Yin Yoga Stunde bei meiner Lehrerin Birgit, vor vielen Jahren in den schönen Räumen des UNIT Yoga Studios. Ich, die aus dem ‚aktiven‘ Yoga stammend, oft atemlos zu meinen Yogastunden auf meiner Matte landete, geriet in

Yoga für Senioren – total unsexy?!

Mal ehrlich – wer will schon alt sein und freiwillig zum Seniorenyoga gehen wenn der Hatha Kurs doch noch passt? In unserer westlichen Gesellschaft gilt ALT zu sein als Makel, gleichzusetzen mit zu nichts mehr Nutze, nichtsnutzig. Der Mensch wird wertgeschätzt wenn er etwas tut, wenn er jung, dynamisch und erfolgreich ist, es zu etwas bringt was unsere Gesellschaft als

Ausbildungen|
Nach oben